Herzlich Willkommen bei den JuLis

Die Jungen Liberalen (JuLis) sind die liberale Jugendorganisation in Deutschland. Wir vertreten die Idee eines sozialen und ökologisch verpflichteten humanistischen Liberalismus. Wir bekennen uns zu Freiheit, Verantwortung, Toleranz und Selbstbestimmung. Bei uns gilt: privat vor Staat! Wir wollen Politik und Zeitgeschehen mitgestalten. Uns ist die freundschaftliche Begegnung mit anderen jungen Leuten wichtig, und richtig gefeiert wird nur bei uns.

 

Unser Kreisverband ist aktiv in Ulm&Neu-Ulm, es gibt eine Ortsgruppe im Landkreis Biberach, und wir betreuen den Alb-Donau-Kreis, wo es derzeit keine eigenen Gruppen gibt.

 

Wir sind die modernste und aktivste Jugendpartei in Ulm, um Ulm und um Ulm herum. Wenn Du mitmachen möchtest, dann schau doch einfach bei einer unseren Veranstaltungen vorbei, abonniere unseren Newsletter oder schreib uns eine E-Mail!


Frisch von den Bundes-JuLis

KUHLE-Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ (Do, 27 Apr 2017)
Anlässlich des 68. ordentlichen Bundesparteitags der Freien Demokraten, der am bevorstehenden Wochenende in Berlin stattfindet, gab der Bundesvorsitzende der Jungen […]
>> mehr lesen

Konstantins Gastbeitrag in der „Zeit Online“ (So, 23 Apr 2017)
Anlässlich der jüngsten Diskussionen um die Zukunft der doppelten Staatsbürgerschaft für Deutsch-Türken hat unser Bundesvorsitzender Konstantin einen Gastbeitrag geschrieben, der hier von […]
>> mehr lesen

Neues vom Landesverband

„Feiern auch an Feiertagen!“ (Mi, 12 Apr 2017)
Junge Liberale fordern Abschaffung des Tanzverbots an stillen Feiertagen Ostern steht vor der Tür und das bedeutet auch Zeit für Besinnung und Stille. Das Tanzverbot gilt von Gründonnerstag 18 Uhr bis Karsamstag 20 Uhr. Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg fordern weiterhin die vollständige Aufhebung dieser Regelung. Der Landesvorsitzende Valentin ABEL sagt hierzu: „Das Tanzverbot ist überholt […]
>> mehr lesen

„Konsequenzen aus der PKW-Maut ziehen“ (Sa, 01 Apr 2017)
Junge Liberale fordern Tempolimit 80 auf Autobahnen in Baden-Württemberg. Angesichts der PKW-Maut auf deutschen Autobahnen, die gestern vom Bundesrat die Zustimmung erhalten hat, sieht die FDP-Nachwuchsorganisation die Infrastruktur im Ländle mit neuen Herausforderungen konfrontiert. „Die geplante Kontrolle der Mautpflicht über einen Kennzeichenabgleich der PKWs zu realisieren, ist Zukunftsmusik!“, so der Landesvorsitzende der JuLis Valentin ABEL. […]
>> mehr lesen