Kampagne zur S21-Volksabstimmung

Idee und Umsetzung unseres Motivs und unseres Spruchs zur Volksabstimmung waren echte Teamarbeit.

 

Als Andeutung auf das bekannte württembergische Volkslied „Auf de Schwäb’sche Eisenbahne“ hat Maite einen an einen Zug angebundenen Geißbock gezeichnet. Wir wollten damit das langsame Tempo illustrieren, in dem sich der ICE derzeit von Stuttgart nach Ulm quält. Während sich die Diskussion in Stuttgart vor allem um den Bahnhofsbau drehte, wollten wir dagegen die Schnellbahnstrecke in den Vordergrund stellen, die für Ulmer Bürger wesentlich wichtiger ist. 

 

Dieses Motiv ging mit peppigen Sprüchen untermalt sowohl als eCard ins Internet als auch gedruckt an zahlreiche Laternenmasten an stark frequentierte Stellen der Ulmer Innenstadt. Parteifreunde halfen zudem beim Plakatieren auch in Außenbezirken und vereinzelt im Alb-Donau-Kreis. Das Feedback der Bürger war sehr positiv, und einige Besucher unserer Stuttgart 21 Infostände wollten sogar ein Exemplar des Plakats für sich zum Mitnehmen haben.