Wofür wir stehen

JuLis Ulm bei der Demo gegen ACTA
JuLis Ulm bei der Demo gegen ACTA

Wir, die JuLis, verschaffen uns in der Politik Gehör und vertreten die Interessen unserer Generation. Egal ob es um die Bildungsmisere in Deutschland, um mehr Jobs, Verschuldung oder die Freiheit des Einzelnen geht. Gemeinsam ist die Überzeugung, dass die Freiheit und Würde des Einzelnen im Mittelpunkt der Politik stehen sollten.

 

Wir stehen für Toleranz und Rechtsstaatlichkeit, für Leistung, Eigeninitiative sowie eine soziale Marktwirtschaft. Für uns ist Freiheit dabei immer mit der Verantwortung für den anderen, für kommende Generationen und für die Umwelt verbunden. Aber wir diskutieren die Probleme nicht nur, wir sorgen auch dafür, dass sich was ändert. So war die Aussetzung der Wehrpflicht zunächst unsere Forderung als JuLis, die wir erst in der FDP durchsetzten, damit die FDP es schließlich - von uns stetig daran erinnert - mit dem damaligen Verteidigungsminister zusammen umsetzen konnte. Auf diese Weise kämpfen wir auch weiterhin für unsere Überzeugungen.

Unsere Positionen

Die JuLis auf Bundesebene haben so viele Positionen beschlossen, dass man dafür eine Datenbank mit Suchfunktion geschaffen hat. Außerdem haben sie sich ein Grundsatzprogramm gegeben. Doch auch unser Kreisverband erarbeitet und behandelt immer politische Themen. Hier findet Ihr eine Übersicht aller Forderungen, die noch aktuell sind.